FGMhelp: Informationsanlass für Fachpersonen am 6. Februar 2024 

FGMhelp ist lanciert! Die Anlaufstelle weibliche Genitalbeschneidung im Kanton Zürich hat am Dienstag, 6. Februar 2024, mit einem Informationsanlass offiziell den Betrieb aufgenommen. Nach einem Grusswort von Regierungsrätin Natalie Rickli boten Sara Aduse, Botschafterin gegen weibliche Genitalbeschneidung, Simone Giger und Christine Sieber vom Netzwerk gegen Mädchenbeschneidung Schweiz sowie Oberärztin Dr. med. P. vom Kantonsspital Winterthur erhellende Einblicke in das wichtige Thema FGM/C. Nicole Schmid und Katja Theissen vom Stadtärztlichen Dienst informierten über die Arbeit der Anlaufstelle.

Artikel im Tages-Anzeiger
Radiobeitrag im Regionaljournal SRF (ab 03:20)
Kurzmeldung auf Züri Today
Beitrag auf Live Channel